Benutzer Online
Login



Press ESC to close
Registrieren
 
Suche

liebe Mama!!

Ich würde gerne so unendlich viel schreiben über Dich über Uns, doch schonwieder zieht sich mir die Kehle zu und ich kann kaum erkennen was ich hier schreibe!! Dich verloren zu haben bereitet mir einen so unendlichen Schmerz!

Ich vermisse dich jeden Tag so sehr, es gibt nur wenige Momente  in denen ich nicht an deinen Tod denke, ich werde dich niemehr lachen hören, ich kann dich niewieder berühren!

Wir hatten so viel Streit und ich kann dir einfach nicht mehr sagen das es mir Leid tut!! immerwieder die Frage , Warum? Wer beantwortet  das? Warum habe ich dir nicht gesagt, das ich dich liebe?

Warum habe ich die Zeichen nicht ernst genommen?

Und wer nimmt mir diese Schuldgefühle?

Warum muss ich das Unerträgliche ertragen?

Ich würde so viel über dein Leben schreiben wie Du warst und was Du hattest und noch viel mehr was Du nicht hattest.

Doch hat es einen Sinn? Hat dein Tod einen Sinn?

Warum "Mama" Warum?

Ich habe noch immer das Gefühl, du kommst gleich wieder!

Ich wusste von dem Moment an, als du bei mir rausgetragen wurdest das du sterben wirst, ich habe es gefühlt! Jetzt schaffe ich es kaum noch an dein Grab, weil mich dann jedesmal die Wirklichkeit einholt, ich kann sie nicht ertragen! Ich war doch nie von dir getrennt, 29 jahre nicht!! Es tut so weh! Warum du mama warum du? Als Kind, habe ich immer gewartet bis du nachts aus der Spielhalle nachhause kamst, ich konnte nicht eher schlafen und auch später, ich hatte immer Angst wenn du alleine wegegangen bist, Angst das du nicht  wieder kommst, jetzt ist es Wirklichkeit und ich kann dich einfach nicht loslassen. dich eine Woche im Krankenhaus zu sehen an den ganzen maschinen, mein gott, du warst doch nie wirklich krank!!

Alle sagen deine Mama ist bei dir!

Mama warum kann ich es nicht fühlen?

Ich stelle mir oft die frage, wird der Tod uns wieder vereinen, früher hatte ich Angst vorm alt werden, jetzt kann ich es kaum erwarten, das die Zeit umgeht bis wir uns wiedersehen.

Mein Halt sind Julian und Luca, ihr lachen macht mir Mut und Hoffnung ein bisschen zumindest! Das das Leben weiter gehen muss!

Ich hoffe ich kann irgendwann über unsere Zeit lachen und breche nicht jedesmal in Tränen aus wenn ich an unsere gemeinsames Leben denke!

Ich möchte dir hier nochmal sagen, Mama du warst für mich der  tollste Mensch auf der Welt und Ich liebe dich so sehr das es weh tut!! Mir tut so viel leid und ich hoffe du hast mir verziehen!!!!!!!!!!!

Ich liebe dich deine Tochter

Tina

 

 Wir haben heute den 23.12. 2010, ich kann es nich fassen du bist fast drei Monate Tod, der Schmerz wird immer schlimmer!!

Ich habe heute  Geschenke eingepakt für Julian und Luca!! Der Schmerz hat mich fast zerissen, das erste mal war Keins für dich dabei. Das Erste mal das du Weihnachten nicht da bist. Auch wenn wir nicht viel hatten, Mama wir hatten doch uns!!!!!

Das erste mal fühle ich mich so Einsam und Alleine mir fehlt dein Lachen so!

Es schneit ich habe mir so oft weiße Weihnacht gewünscht, jetzt? Es ist mir egal, denn du bist nicht da! nichts und niemand kann mir diesen Schmerz nehmen, ich würde alles dafür geben, könntest du doch bei uns sein, ich war jetzt schon drei Wochen nicht an deinem Platz!!! Mama, jeder sagt du bist Stark, ich bin nicht Stark, ich habe mich niemals in meinem Leben so schwach und müde gefühlt!!!

Ich wünschte du wärst bei mir, du könntest mir helfen mit deinem Tod klar zu kommen. Ich liebe dich so sehr, jetzt geht es so einfach über meine Lippen, warum nicht als du noch gelebt hast? Vielleicht hätte es dich ein wenig glücklicher gemacht. ich konnte deine Traurigkeit kaum ertragen!!! dass es dir so oft so schlecht ging, es tut mir leid das ich so falsch regiert hab, ich bin mit meinem Herzen und mit Gedanken bei dir, IMMER.

Ich frage mich wird es irgendwann nicht mehr so weh tun, ist es irgendwann leichter, jetzt ist nichts leicht, und niemand mit dem ich über meine Gefühle so offen sprechen kann wie mit dir!!!! Dennis und Mike, ich habe das Gefühl für sie ist es alles leichter!!!

Julian hat zu mir gesagt er vermisst dich nicht mehr, das hat so weh getan, ich frag ihn oft ob er noch weiss wie du ausiehst, er schüttelt den Kopf!!

Weisst du am Anfang wenn er gesehen hat, das ich traurig bin und weine, sagte er Mami ich glaub wenn der Weihnachtsmann kommt bringt er die oma wieder mit, dann habe ich noch mehr geheult!!!! Ja und jetzt spricht er nicht mehr von dir!!!! Aber ich kann es verstehen er ist noch zu klein!!!! Ich ziehe jetzt bald hier aus ich kann es hier nicht mehr ertragen, überall sehe ich dich, Mama ich  wünsche dir frohe weihnachten , egal wo du bist, ich liebe dich unendlich

Tina

 

Heute kann ich wieder nicht gehen ohne ein paar Worte hier zulassen!!

 

wir haben Heiligabend und ich kann kaum aufhören zu weinen, das erste mal ohne dich!!!

Ich kann es nicht ertragen, die Kinder freuen sich so und das erste Mal muss ich echt meine Gefühle überspielen!! und das ist noch schlimmer, ich vermisse dich so, heute wird mir mal wieder schmerzlich bewusst, das ich dich niewieder sehen werde!!!

Ich kann es einfach nicht verstehen, überall spüre ich dich kann dich sehen!!!! höre noch deine Stimme und sehe dich zur Türe reinkommen!

Ich liebe dich so sehr Mama!!!!

Deine Tina

 

10.01.11

Hallo Mama!!

Eigentlich dachte ich, ich kann dir mal was erfreuliches schreiben aber wieder so ein schlimmer Tag!

Heute ist Gisela gestorben, scheiss Krebs, scheiss leben, ich wollte doch noch mal zu ihr wollte noch mal mit ihr über dich sprechen, mich mit ihr zusammen an dich erinnern vielleicht ein wenig lachen über Dinge die wir miteinander erlebt haben, und jetzt?????

Mal wieder zu spät.

Schon am Tag deiner Beerdigung war sie zu schwach um zu kommen. Ich war sauer, weil ich dachte sie hat einfach keine lust, wieder ein Gedanke der mir sooo leid tut. Jetzt hatte ich noch nicht mal die Gelegenheit sie zu sehen. Wie soll ich das denn ertragen, wer gibt mir die Kraft dazu??

Ich weiss noch als du vor einigen Monaten zu mir kamst Abend, und zu mir sagtest  ich muss das los werden, sonst kann ich nicht schlafen, du sagtst  mir das Anja gestorben sei und Gisela lungenkrebs hat. ich hab den schmerz in deinen augen gesehen du wolltest unbedingt noch mal zu ihr. Wer konnte denn ahnen  das du stirbst, Mama wer??

Jetzt hoffe ich findet ihr zusammen, und lacht zusammen und wacht über uns, über die, die ihr liebt.

Ich wünsche es mir so sehr, du warst so oft alleine und es heisst doch im Tod wieder vereint, oder??

 

22.03.11 Hallo Mama!!!!

Es geht mir immernoch nicht besser, immer noch, ist der Schmerz und die Trauer über deinen Tod unerträglich,.

Ich vermisse dich jeden Tag, gerade heute wieder wenn zurück denke, ich lag im Krankenhaus hochschwanger und sehr krank, du warst an meiner Seite und hattest Angst um mich, ich habe so eine Angst noch nie in deinen Augen gesehen, ja und einen Tag später am 23.03.06 kam dann Julian zur Welt, dieser Horrortag, eigentlich hätte das der schönste tag in unserem leben sein müssen, doch es ging alles schief und ich wäre fast gestorben, doch Mama du warst da, ich kann mich an nicht viel erinnern, aber daran das du in den Op kamst und das du meine Hände geküsst hast. Und hinterher als du Julian gesehen hast, das leuchten in deinen Augen und dein Stolz, und die Liebe die du für ihm empfunden hast. du warst immer da!!!!! Doch was ist jetzt, jetzt kann ich wieder nicht aufhören zu weinen, morgen hat Julian Geburtstag, sein Fünfter und wieder ein Tag an dem du nicht da bist, der Schmerz, warum hört er nicht auf, ich kanns nicht mehr ertragen...........

Ich hab es vor einigen tagen geschafft deine Wohnung leer räumen zu lassen, nach fünf Monaten , alles lag noch so da, wie du deine Wohnng verlassen und jetzt ist alles in Kartons oder verschenkt.... soooo schnell ist das Leben aufgelöst aber nicht die liebe...... jetzt suche ich mir ne neue Wohnung, immernoch ich halte es hier nicht aus, die Erinnerung an den tag als du  den schlaganfall  hattest, ich kanns nicht mehr ertragen, ich muss hier raus.....es holt mich immer wieder ein Alles, ich konnte schon so lange nicht zum Friedhof, es tut mir leid ich hoffe wenn du da irgendwo bist das du es verstehst und das du weisst welchen Schmerz du bei mir hinterlassen hast.

Ich liebe und vermisse Dich unendlich!! Tina

 

08.06.2011

Hallo Mama,

Heute gehts mir nicht so gut, jetzt gerade musste ich daran denken das du heute auf den Tag, acht monate Tod bist.

Und ich kann es immer noch nicht begreifen ich vermisse dich so sehr und es schmerztimmernoch unendlich, geht das wieder vorbei oder begleitet mich dieses Gefühl jetzt bis ich sterbe, denn dann kann es nicht mehr lange dauern, denn ohne dich sterbe ich jeden tag ein bisschen mehr!!!!!

Ich kann nicht mehr und ich kanns nicht mehr ertragen, ich denke an unseren letzten Sommer alles war gut und es war ein so heisser und schöner Sommer, wir saßen jeden tag draussen und haben die Kinder beim spielen beobachtet, ich denke daran wenn wir Julian in den Kindergarten gebracht und danach noch im Park mit Luca gesessen haben!! Jetzt fange ich wieder an zu weinen, denn es kommt mir vor als wäre es gestern!!!! Wie soll ich das ohne dich schaffen Mama, wie??????????????????????

Ich vermisse dich und würde alles dafür geben dich noch einmal zusehen dich lachen zu hören oder deine berührung zu spüren!!!!!ich zweifle so an mir, ich brauche dich so sehr!!! Jetzt ist keiner mehr da der mir sagt was ich richtig oder falsch mache!!! Mein ganzes leben ist aus den fugen geraten!! Ich liebe dich, Tina

17.10.11

Hallo Mama,

es geht mir gerade nicht gut, ich denke heute wieder so sehr an dich, ich habe Julian in der schule angemeldet, wir haben uns so sehr auf diesen Augeblick gefreut, wenn Julian mal eingeschult wird,  jetzt sind es nur noch ein paar Monate und dein Enkel ist ein Schulkind, ich war so stolz als er mit der Lehrerin gesprochen hat und doch hast du mir in dem Moment soooo unendlich gefehlt!! im März kommt dein drittes Enkelchen zur Welt, ich hoffe du gibst mir die Kraft alles gut zu überstehen. Es wird wieder ein Kaiserschnitt, das hat die Ärztin mir schon gesagt, weisst du noch beim luca, du hattest glaube ich hinterher mehr Angst als ich.

Ich habe von Brigitte ein Foto bekommen, von euch beiden zusammen als wir letztes jahr im Zoo waren, ich kanns kaum anschauen, es tut so schrecklich weh, da war die Welt noch in Ordnung, ich weiss noch das ich dir Popkorn  gekauft habe du sagtest man richt das hier  gut, und ich bin losgelaufen und hab dir und den Kindern welches gekauft, was würde ich für so einen Augenblick mit dir geben!! alles Mama, ich würde alles geben!!

Manchmal, ist es so das ich das Gefühl habe ich werde zerissen vor Schmerz Qual und Sehnsucht nach dir!!! Wir haben an deinen Todestag dein Grab schön gemacht, Katja die Kinder und ich, mit viel lila das magst du doch so gern! ich hatte Dennis gefragt ob er auch kommt, ja wenn du da irgendwo bist weisst du das er nicht da war, und das er hinter her gesagt hat, hab ich vergessen!!! Ich habe angefangen zu weinen mama nach einem Jahr hat er den schlimmsten Tag in unserem leben vergessen, ich kann diesen Tag nicht vergessen, bis wir uns wieder haben erst dann kann ich wieder glücklich sein!!

Im Moment weiss ich nicht was Glück bedeutet, ich habe es so lange nicht gespürt glücklich zu sein, meiks oma ist vergestern gestorben, Julian war natürlich traurig, er hat in der letzten Zeit oft nach seiner Tick-Tackoma gefragt jetzt musse ich ihm erklären das auch sie ein Engel geworden ist und in den Sternen wohnt!!!

Natürlich hat du den schöneren Stern, ne du hast den Schönsten, den er ist gesegnet mit meiner unendlich liebe für dich, ich vermisse dich jeden Tag so sehr und ich brauche dich,

in Liebe deine Tochter

 

 

 

 

 

Marina Erdmann
Geboren am 26.08.1954
Gestorben am 08.10.2010

5.847 137 2

Zurueck zur Gedenkstaette Erstellt am 08.11.2010,
Erstellt von Tina Erdmann

Der Online Friedhof im Internet, Gedenkseite Online

angelegte Gedenkseiten, Besucher von Gedenkseiten, angezündete Gedenkkerzen