Benutzer Online
Login



Press ESC to close
Registrieren
 
Suche
Mein lieber Schnuffel
,nun ist einer deiner letzten Wünsche erfüllt.
Ich habe deinen Baum gewählt der dich in den letzten Wochen begleitet hat .
Du fandest ihn so schön und hast ihn zu allen Tages -und Nachtzeiten fotografiert
Es wurde dein Baum,du sagest "er verliert seine Blätter und ich muss gehen.
In stiller Trauer und Liebe
 deine Hexe.


Frietag 11,10.2013
Hallo mein Schnuffelchen,
heuter morgen beim Gassi gehen fielen mir viele Kastanien auf und erinnerten mich an unsere Ostsee Reise nach Usedom (Heringsdorf und Rieke),da haben wir Kastanien gesammelt ,ich hatte die Kastanie ganz ganz viele Jahre in meiner Jackentasche. Wir wollten so oft wieder hinfahren,jedoch ging es oft wegen meiner Arbeit nicht,
Nun ist es zu spät ,es sind jetzt schon 2 Wochen her wo du von uns gegangen bist
Leider muss ich immer wieder weinen ,obwohl du am letzten gemeinsamen Wochenende zu mir gesagt hast
 "nicht weinen ,alles schick"
Chichi und ich vermissen dich,sie schaut oft lange zur Tür ,ob du nicht doch kommst
haben dich dolle lieb


Hallo mein Schnuffelschatz,
nun sind es schon 6 Wochen her wo du von uns gegangen bist und noch immer kann ich es nicht fassen ,obwohl so Viele  dich auf deinem letzten Weg begleitet haben.
Gestern war ich wieder in unserem "Paradies" habe für das Frühjahr Zwiebeln gesetzt und musste daran denken wie du immer sagtest " du und deine Blumen !!!".
Ja ich und meine Blumen auch wenn du dabei  immer schief gelächelt hast ,fandest du es schön wenn dann alles blühte,leider konntest du nicht mehr sehen wie unser Winterjasmin den wir gemeinsam vor zwei Wintern gepflanzt haben blüht,da er letztes Jahr noch nicht blühte  ,doch jetzt wo du nicht mehr bist, blüht er mit kleinen gelben Blüten.
Chila und ich vermissen dich ganz doll,lass es dir da oben gut gehen,hab dich lieb kussi


Sonntag,der 24.11.2013
Hallo mein Schnuffel,
heute ist wieder ein Wochenende ohne dich vorbei,seit du von uns gegangen bist , mag ich die Freitage und Wochenenden  nicht mehr so gern ,früher hab ich mich immer nach den Arbeitstagen darauf gefreut und jetzt werde ich immer an unser letztes WE erinnert wo ich dich verwöhnen konnte mit Bad ,Haare waschen und rasieren und deine Worte :nicht weinen ,alles wird schick.Ja, mein Schatz nun ist für dich alles schick  und du bist erlöst von deinen Schmerzen und sanft entschlafen.
Leider ist dein und mein Wunsch nicht in Erfüllung gegangen deine letzten Stunden gemeinsam zu verbringen und ich werde an Freitagen immer wieder daran erinnert.
Hab dich lieb und vermisse dich,auch Chila vermisst dich, besonders jetzt wo ich wieder arbeite ,sie läuft oft noch in deinen Aufgang oder über den Hof wenn wir unsere Runden machen.
Lass es dir da oben gut gehen und grüss alle von mir
Schmatzi Fatzi und ein Schleck Schlapp Schlapp





Hallo Schnuffelchen ,
heute ist Nikolaus  und ich konnte dein Schuh nicht füllen.
Am Dienstag war ich bei Siegfried zur Weihnachtsfeier,wurde da schmerzlich an den Dienstag erinnert an dem Du ins Hospiz gekommen bist.An beiden Tagen war eine Musiktherapeutin da und es wurde gesungen.und Kuchen gegessen.
Auf der Heimfahrt musste ich doll daran denken wie wir im Hospiz sassen und mir kamen die Tränen,so das ich anhalten musste um wieder ruhig zu werden. Die Erinnerung war so stark und ich sah  uns dort sitzen und dachte daran  wie du an unserem letzten WE sagtest "nicht weinen.............
bist in meinem Herzen und dort lebendig und deshalb immer bei mir




31.01.2014

Hallo mein Schnuffel ,hab heute ein Gedicht gefunden das dir sicher gefällt,
da es das sagt was du dir an unserem letzten Wochenende gewünscht hast.

Ihr sollt nicht um mich weinen,
ich habe ja gelebt.
Der Kreis hat sich geschlossen,
der zur Vollendung strebt.
Und glaubt nicht weil ich gestorben,
dass wir uns ferne sind.
Es grüßt euch meine Seele,
als Hauch im Sommerwind.
Und legt der Hauch des Tages,
am Abend sich zur Ruh,
send ich als Stern am Himmel,
euch meine Liebe zu!

Und doch fehlst du  uns ganz doll ,dein Wauwi Chila (die heute wieder übern Hof zu dir wollte)
und deine Hexe 



Montag,24.02.2014

Hallo mein Schnuffelschatz,
war heute im Garten und wollte die Laube wieder aus dem Winterschlaf holen und saubermachen da wir ja letztes Jahr nichts vom Garten hatten bzw. wegen deiner Krankheit nur wenig ,fast gar nicht dort waren.Du warst nur wenige Wochen zu Hause ,da du viel im Krankenhaus warst und ich jeden Tag nach der Arbeit bei dir war.
Die Erinnerungen haben mir ganz doll zu schaffen gemacht ,jeder Gegenstand dort hat eine Geschichte die von unseren Plänen und Träumen erzählt.Tja mein Schatz nun hast du es doch nicht geschafft die Laube fertig zumachen ,wir hatten noch so Vieles vor auch im Garten einen  Sandstrand vor dem Pavillon ,ein kleines Filterbecken für den Teich und und ..................
Ich konnte sehr wenig machen ,da mir dauernd die Tränen liefen und unser Wauwi mich trösten und ablenken wollte.Unsere Chila war in der Laube ganz unruhig nicht wie früher wo sie ruhig auf dem Sofa lag .
So mein Schnuffel  nun noch etwas anderes,meine Mama hat vor über zwei Wochen von dir geträumt und du hast dir für Sonntag Buletten gewünscht,wir (ich) koche jetzt Sonntags meist Mittagessen für uns so wie wir es früher oft gemacht haben, das wir mit ihr Sonntags zusammen gegessen haben.Ich habe dann am Wochenende Buletten mit Blumenkohl gemacht ,so wie du es so gern gegessen hast.
Wir vermissen dich ,haben dich dolle lieb ,lass es dir da oben bitte gut gehen ich kann es dir hier unten leider nicht mehr schön machen viele viele Flugbussi´s nach oben zu dir
   



Freitag  2.Mai 2914
Hallo mein Schnuffel,heute war wieder ein Tag zum heulen,denn es ist wieder der Tag an dem du uns verlassen hast.Wie ich ja schon geschrieben habe mag ich die Freitage nicht mehr so gern,außerdem war heute viel Regen angesagt und es war ein Temperatursturz von fast 20 Grad.
Habe mir viele Bilder angeschaut und musste wieder heulen ,obwohl ich mir immer wieder sage das Du es nicht wolltest(heulen).
Ganz viele liebe Flugbussis von Chila und mir



Haselhorst den 30.08.2014 

Hallo Du da oben. 
heute war gegenüber Einschulung ,musste an letztes Jahr denken . 
Habe Dich aus dem Krankenhaus abgeholt damit Du bei deiner Enkelin Sophie zur Einschulung sein kannst.Ich hab Dich im Vorhof hockend an die Mauer gelehnt ,wie im Vorjahr, gesehen. 
Viele Begebenheiten und Kleinigkeiten erinnern mich schmerzlich daran ,das Du nicht mehr bei uns bist. 
Viele Flugbussis zu Dir nach oben und lass Dir da oben gut gehen 

2014-08-30 21:01:30




19.09.2014

Hallo mein Schnuffel -Nopse, 
heute jährt sich unser letztes gemeinsames  Wochenende ,ich habe die Nacht mit Dir im Krankenhaus verbracht und Samstagmorgen fuhren wir nach Hause.
Wir wussten nicht das es das letzte Wochenende für uns war ,wir konnten es auch nicht ruhig verleben. Zu Viele wollten verschiedene Dinge die Du für sie machen solltest und haben nicht gemerkt das Du dafür keine Kraft mehr hattest und deine Hände gezittert haben.Endlich wieder zu Hause warst Du so erschöpft das Du nur noch schlafen wolltest
.
Mir kommt es noch immer unwirklich vor das Du nicht mehr bei uns bist
viele liebe Flugbussi,s zu Dir nach oben



Samstag,27.09.2014



Nun ist es ein Jahr her und doch immer noch so nah ,als Du von uns gingst.
Dein Wauwi Chila schaut bei jedem Motorradgeräusch hoch und  bleibt stehen  um auf Dich zu warten.  Ein liebes Schleck Schleck für dich nach oben  von Chichi und viele Flugbussis von mir


Norbert Lavrenz
Geboren am 26.10.1951
Gestorben am 27.09.2013

16.129 8.630 41

Zurueck zur Gedenkstaette Erstellt am 28.09.2013,
Erstellt von Wanda Körner

Der Online Friedhof im Internet, Gedenkseite Online

angelegte Gedenkseiten, Besucher von Gedenkseiten, angezündete Gedenkkerzen