Benutzer Online
Login



Press ESC to close
Registrieren
 
Suche

Rudolph Hupe war verheiratet und Vater von 2 Töchtern und 3 Söhnen. Er selbst hatte 12 Geschwister.

Sein Vater verstarb früh (auf Grund einer Kriegsverletzung aus dem ersten Weltkrieg) während seines eigenen Einsatzs im zweiten Weltkrieg.

Auch Rudolph wurde schwer verletzt. Er erlitt einen Herzspitzendurchschuß als erste Verletzung. Nach der Genesung und der Wiedereinziehung an die Ostfront schlug unmittelbar neben ihm eine Granate ein, die seinen Körper halb zerriss. Er wurd geborgen und musste lange im Lazarett zubringen. Als er entlassen wurde, hatte er ein steifes linkes Knie. Später mußte das Bein im Jahr 1955 über dem Knie amputiert werden. Er hatte darauf hin ständig mit Phantomschmerzen zu kämpfen, die sein Leben immer beeinträchtigt haben.

Dennoch war es ihm aufgrund seiner Berufswahl zum Schneider immer möglich seine Existenz zu sichern. Er ging seiner Arbeit immer mit Spaß nach. Die letzten Jahre mußte er mit starker Pflege verbringen, die vor allem seine Frau Luise geleistet hat. Sein großes Hobby waren Autos, weil diese seine Mobilität trotz der Behinderung ermöglichten.

Rudolph Hupe
Geboren am 17.02.1923
Gestorben am 25.04.2003

3.768 37 0

Zurueck zur Gedenkstaette Erstellt am 03.09.2009,
Erstellt von Egbert Hupe

Der Online Friedhof im Internet, Gedenkseite Online

angelegte Gedenkseiten, Besucher von Gedenkseiten, angezündete Gedenkkerzen