Benutzer Online
Login



Press ESC to close
Registrieren
 
Suche

Bad Wünnenberg (bth). Sie wollten nachts einen Fußgänger davor bewahren, auf einer Bundesstraße von einem Fahrzeug erfasst zu werden. Doch dann endete der Einsatz zweier Polizisten in einem katastrophalen Unfall. Dabei starb ein 42-jähriger Mann, zwei Menschen wurden schwer, zwei weitere leicht verletzt.

Die Polizisten hatten nach einem Hinweis gegen vier Uhr morgens einen Mann auf der B 480 angetroffen, der zu Fuß auf dem Autobahnzubringer unterwegs war. Als sie mit ihrem Streifenwagen gerade am äußersten rechten Fahrbahnrand angehalten hatten, fuhr nach dem letzten Stand der Ermittlungen ein 39-jähriger Mann mit seinem VW Passat gegen das Heck des Polizeiwagens, der sowohl Blaulicht als auch die Warnblinkanlage eingeschaltet hatte.

Der Passat schleuderte dann quer über die Fahrbahn und prallte auf der Gegenseite mit einem Seat Ibiza zusammen, der aus Richtung Paderborn kam. Der Polizeiwagen wurde in den rechten Straßengraben katapultiert, so der Polizeibericht.

Die Polizeibeamten, die noch im Fahrzeug saßen, wurden leicht verletzt. Sie befreiten sich aus ihrem Fahrzeug und eilten den anderen Unfallbeteiligten zu Hilfe. Doch es gelang ihnen nicht mehr, den 42-jährigen Fahrer des Seat Ibiza zu reanimieren. Trotz Wiederbelebungsversuchen des Notarztes starb er noch an der Unfallstelle.

Die 25-jährige Beifahrerin im Seat und der 39-jährige Passat-Fahrer wurden schwer verletzt in Krankenhäuser eingeliefert. Die Polizisten wurden ambulant in Kliniken behandelt. Staatsanwaltschaft und Sachverständige ermitteln.

 

Detlef Uhe
Geboren am 12.11.1966
Gestorben am 11.10.2009

11.519 2.148 17

Zurueck zur Gedenkstaette Erstellt am 13.10.2009,
Erstellt von Sven Heinrich

Der Online Friedhof im Internet, Gedenkseite Online

angelegte Gedenkseiten, Besucher von Gedenkseiten, angezündete Gedenkkerzen